Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Geschafft - fürs Erste...

Geschafft - fürs Erste...

In letzter Zeit ist viel passiert. Wir ziehen ein Resümee.

Das waren vielleicht ein paar Wochen! Wir blicken auf spannende Veranstaltungen zurück und wollten einmal die Gelegenheit nutzen, um darüber zu berichten:

Zunächst war da das Wochenende nach Ostern. Julius' Großeltern hatten uns freundlicherweise zu sich eingeladen und so konnten wir unser Probenwochenende in ländlicher Idylle abhalten. Nach einem zweitägigen Marathon aus musikalischer Feinarbeit und üppigen Mahlzeiten präsentierten wir unseren Fortschritt einem interessierten Publikum aus Anwohnern im Saal der freiwilligen Feuerwehr.

Das Probenwochenende war auch durchaus wichtig: Am Freitag darauf präsentierten wir nämlich unser zwanzigminütiges Programm im Rahmen des internationalen a cappella-Wettbewerbs einer Fachjury. Sie erwähnte in der Nachbesprechung vieles bei uns lobend und hatte darüber hinaus noch hilfreiche Vorschläge für unsere weitere musikalische Arbeit. Auch der Austausch mit den anderen teilnehmenden Ensembles machte das gesamte Wochenende für uns zu einer bereichernden Erfahrung.

Doch damit nicht genug. Gleich am Wochenende darauf waren wir mit unterschiedlichen Programmen in Chemnitz und Panitzsch eingeladen. Zu beiden Orten und deren Kirchen verbindet uns bereits schon eine mehrjährige Verbindung und es war schön, wieder einmal zu Gast zu sein und bereits mit neuen Einladungen wieder nach hause zu fahren.

Heute treffen wir uns einmal wieder, doch nicht zum Singen, sondern um die kommende Zeit und neue Ideen zu besprechen. Wir erzählen euch hier bald, was dabei letztendlich herauskam und worauf ihr euch in den kommenden Monaten freuen könnt!