Sie sind hier: Startseite / Nachrichten

Nachrichten

Hier postet das Ensemble fimmadur seine Neuigkeiten und was sonst noch über das Jahr hinweg passiert.

Weitere Beiträge sind auf unserer Facebook-Seite zu finden!

Es naht ein Festtag

Wir bereiten uns auf die kommende Advents- und Weihnachtszeit vor

Nach unserem letzten Auftritt in Gelnhausen haben wir unser Reformationsprogramm zunächst einmal beiseite gelegt. In den kommenden Wochen widmen wir uns ausschließlich unserem Advents- und Weihnachtsprogramm "Es naht ein Festtag" - so die Übersetzung des Textes einer alten isländischen Weise, die am Anfang dieses Programmes steht. Insgesamt viermal wird dieses Programm in den kommenden Wochen in uns um Leipzig zu hören sein (Termine gibt es hier). Darüber hinaus werden einzelne Werke aus dem Programm auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt erklingen. Dorthin sind wir von Rondeau Production auch in diesem Jahr wieder eingeladen und freuen uns schon darauf, den Besuchern ein musikalisches Erlebnis zu bieten, das man sonst beim Kauf einer CD nicht bekommt.

Und im Hinterstübchen wird schon an den nächsten Programmen für 2018 gewerkelt und gefeilt. Aber dazu verraten wir im Moment noch nichts - schließlich ist Weihnachten nicht umsonst die Zeit der Heimlichkeit...

Bis demnächst, Konrad

Wochenend' und Sonnenschein

Wir nutzen die letzten schönen Herbsttage musikalisch voll aus
Wochenend' und Sonnenschein

Aufnahmen in der Leipziger Lutherkirche

Die vergangenen zwei Wochenenden waren für uns voller Musik. Gerade sind wir auf dem Rückweg aus Sornzig, wo wir nach einem Jahr wieder mit einem Konzert zu Gast waren. Morgen werden wir ebenfalls mit unserem Reformationsprogramm "non moriar sed vivam" in Panitzsch erwartet. In der dortigen Kirche treten wir bereits seit sieben Jahren auf und freuen uns schon, morgen wieder viele bekannte und neue Gesichter im Publikum zu sehen.

Den vergangenen Sonntag verbrachten wir fast gänzlich in der Leipziger Lutherkirche. Die Atmosphäre nutzten wir für Film- und Tonaufnahmen von zwei Werken aus unserem Programm. Sobald die Produktionen fertig sind, gibt es sie hier und auf YouTube zu hören.

Die Wochen nach dem morgigen Konzert werden wir dann nutzen, um unser Weihnachtsprogramm vorzubereiten. Wo und wann wir überall mit diesem Programm zu hören sein werden, findet ihr auf unserer Startseite.

Wir hoffen, euch alle entweder morgen oder zu einem unserer Weihnachts- und Adventskonzerte zu sehen. Bis bald!

-Konrad

Probenlager

Probenlager

Gut gestärkt geht es aus einer Probe in die nächste

Um uns intensiv mit dem bevorstehenden Luther-Programm auseinander zu setzen, haben wir ein dreitägiges Probenlager anberaumt. Damit wir nicht bei unserer Arbeit abgelenkt werden, sind wir in das idyllische Grimma gefahren, wohin Marias Mutter uns eingeladen hat. Außer den geselligen Runden am Tisch und etwas zu wenig Nachtschlaf bestehen unsere Tage hauptsächlich aus Singen. Durch diesen zeitlichen Luxus können wir uns besonders mit den Texten Luthers befassen, welche den Werken der verschiedenen Komponisten innewohnen. Unser Probenlager beschließen wir morgen mit einem Konzert in Klinga - dort wird allerdings noch unser Programm "Deutscher Liederwald" erklingen.

[1]